Der Mini Aussie wird seit den 70ziger Jahren in den USA gezüchtet und ist die kleinere Variante des Australian Shepherd. 

 Von den großen Hundezuchtverbänden ist der Mini Australian Shepherd nie offiziell als selbständige Rasse anerkannt worden und galt als Mischling.

  

2011 kam es in den USA zur Anerkennung der Mini´s und wurde als Rassehund „Miniature American Shepherd“ von den Zuchtverbänden weltweit anerkannt. 

Das Zuchtbuch in den USA wird von dem American Kennel Club geführt. 

 

In Deutschland wird der Mini American Shepherd seit 2011 von dem Miniature American Shepherd Club Europe betreut.

Der MASCE eV  ist der Ursprungsclub des Mini American Shepherd in Europa.

  

Der VDH hat den Miniature American Shepherd seit 2019 als nationale Rasse anerkannt. 

Die FCI Anerkennung der Rasse Miniature American Shepherd wird im Laufe der nächsten Jahre erfolgen.

 

mehr Infos über den Miniature American Shepherd:

Ricarda Baumann
Schlehenweg 11
23758 Oldenburg/Holstein

Telefon 04361/7035


Logo American Kennel Club AKC
Logo Miniatur American Shepherd Club Europe e.V. MASCE
Logo Miniature American Shepherd Club of the USA, Inc.